Es ist schon lustig, wenn sich Bierlaunen so verselbständigen. Bei unserer Mühlentruppe war aber glaube ich eher das eingefrorene Hirn auf dem Weihnachtsmarkt in der Labenzer Mühle schuld 🙂 Was als Witz begann, ist nun tatsächlich wahr geworden. Der Mühlenladen hatte seine Eröffnung und ist ab jetzt jeden ersten Samstag im Monat von 11-19 Uhr geöffnet. Es gibt immer mal was Neues zu sehen und zu kaufen. Es soll ja nicht langweilig werden. Außerdem gibt es an den Öffnungssamstagen jeweils Workshops. Im Juli fangen Cordula und ich mal an mit einem Wollworkshop. Da könnt ihr den Weg vom Vlies bis zum Garn live mitverfolgen, verschiedene Wollarten kuscheln und euch selbst im kardieren und spinnen versuchen. Kommt doch gern vorbei. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Wir würden uns freuen!