Socken. Wir brauchen Socken!

//Socken. Wir brauchen Socken!

Socken. Wir brauchen Socken!

Dieses Jahr gab es im Grunde genommen keinen Grund, keine Stricksocken zu tragen. Es war ja eigentlich durchgängig kalt und das Stricken ging mir im Frühjahr genauso gut von der Hand wie im Sommer. Keine schwitzigen Hände, keine quietschende Nadel :-). Aber irgendwie bin ich nicht zum Sockenstricken gekommen. Zumal ich auch nicht unbedingt DIE passionierte Sockenstrickerin bin. Aber ich wollte mich mal ans fair isle stricken wagen. Ein großes Projekt in dieser Technik war mir dann doch etwas zu riskant, man soll ja auch Spaß an der Sache haben. Also dachte ich mir, ein paar Socken könnten es werden fürs Kind. Gesagt getan, Wolle ausgesucht und dann sollte es losgehen. Und was wünscht sich das Kind dann letztlich? Ringelsocken. RINGELSOCKEN!!!!!!!!!!!!!!!!! Das war nicht der Plan. Also habe ich spontan für mich die Socken angenadelt und ein hübsches Muster gestrickt, welches mir erstaunlich gut von der Hand ging. Als ich das Ding dann mal zur Probe anziehen wolle, steckte ich blitzschnell in dem Sockenschaft fest. Scheinbar hatte ich den Faden gut festgehalten und das gute Stück gab nicht einen Millimeter nach. Super! Also doch ein Socken für das Kind. Dachte ich in meinem jugendlichen Leichtsinn. Das Kind steckte auch fest. Also musste ich alles aufribbeln und neu anfangen. Aber beim zweiten Versuch hat es ganz gut geklappt und die Muddi hat jetzt neue Socken. Und ja, das Kind hat auch seine Ringelsocken bekommen 🙂

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzrichtlinien zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen