Man lernt nie aus – Mein neuestes Projekt ist das Wolle färben

//Man lernt nie aus – Mein neuestes Projekt ist das Wolle färben

Man lernt nie aus – Mein neuestes Projekt ist das Wolle färben

Hallo meine Lieben,

jeden Morgen guckt man aus dem Fenster, um festzustellen, dass der Frühling immernoch nicht da ist. Grau, Regen, das gesamte Programm. Aber das Unkraut interessiert das nicht. Das wächst trotzdem munter und, zugegebenermaßen, farbenfroh, vor sich hin.

färben

Da es ständig regnet, kommen wir nicht zum Rasenmähen. Die Butterblumen färben alles gelb. Das hat mich jetzt auf die gloreiche Idee gebracht, meine eigene Wolle zu färben. Ich bin nämlich der Meinung, dass man sein Leben dazu nutzen sollte, soviel wie möglich zu lernen. Und selbst gefärbt habe ich noch nicht.
Mein Lieblingsmann hatte mir vor längerem mal ein BUch zum Pflanzen färben geschenkt. Das habe ich rausgekramt und mich mal belesen. Über das Färben mit Butterblumen habe ich nichts gefunen, dafür habe ich mich auf einigen Blogs umgeschaut. So zum Beispiel bei www.wilde-farben.de . Da hab ich Lust aufs färben bekommen und werde das mal zunächst mit den Butterblumen versuchen. Die sind in Massen vor Ort und kosten kein Geld 🙂 Wolle zum Färben ist schon bestellt. Da ist das world wide web ja wirklich unschlagbar. Ich bin wirklich gespannt, was dabei rauskommt. Das schöne ist ja, dass man das Färben grundsätzlich bequem neben dem Stricken machen kann 🙂

Habt einen schönen Tag meine Lieben Leser!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzrichtlinien zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen